Sich neu erfahren und heilen

Download PDF

Die vertiefte Arbeit mit mir im Jin Shin Jyutsu wirkt auf dem Bewusstsein der Zellen. Mit der Berührung hört der Klient / die Klientin rezeptiv und zellulär zu, und zwar auf einer Ebene, die unmittelbarer ist, als die des Gehirns. Wer sich der Berührung von einem Jin Shin Jyutsu Meister öffnet, kann die Qualitäten und Feinheiten der verschiedenen Schichten und Gewebe leichter unterscheiden., Blockierungen grobstofflich und feinstofflich können sich lösen.
Einige der mit Jin Shin Jyutsu gemachten Erfahrungen sind:

– Berührung als Ausdruck von Stille und Bewegung.- Die Übertragung durch Berührung ist für jeden Menschen einzigartig.

– Zu erkennen, was ist die eigene Berührung?

– Was ist Ihr persönlicher Ton oder Ihre persönliche Vibration

– Ihr Grundton?- Was ist der Grundton des Tones, den Sie berühren?- Welche Beziehung besteht zwischen Ihrem Ton, dem Ton desjenigen, der Sie berührt, dem Raum zwischen Ihnen und dem Sie umgebenden Raum?

– Sie entwickeln von dieser Grundlage aus Klarheit in der Unterscheidung der Feinheiten verschiedener Gewebe, wie sie sich durch verschiedene Bewusstseins- und Ausdruckszustände manifestieren

– Wir schaffen Elemente des Vertrauens und des Kommunikationsflusses, präverbal und verbal- Sie lernen den Raum für die aufkommenden Gefühle und Erlebnisse frei, zu halten nicht um sie zu fixieren, sondern um mit diesen mit Respekt und Mitgefühl tief zuhören, lauschen zu können

– Die verkörperte Berührung vollzieht sich als Prozess des Seins, nicht des Tuns; als Prozess der Bewusstheit, nicht des Denkens einer tiefen Erfahrung vom heilen innerer und körperlicher Symptome.